Architektur und Innenarchitektur aus einer Hand

Unser Aufgabenspektrum reicht von der punktuellen Einrichtungsberatung bis hin zu anspruchsvollen Um- und Neubauvorhaben. Die Gestaltung von Innenräumen nimmt bei zahlreichen unserem Architekturbüro anvertrauten Bauaufgaben eine gewichtige Rolle ein. Durch unsere gesamtheitliche Herangehensweise fügen wir Architektur und Innenarchitektur zu einem untrennbaren Ganzen zusammen.

Bauen im Bestand

Baukulturelles und technisches Wissen sowie gestalterische Sensibilität sorgen dafür, dass wir uns immer wieder gerne und erfolgreich Neu- und Umbauprojekten widmen dürfen, bei welchen die Auseinandersetzung mit historischer Bausubstanz im Vordergrund steht. Bei denkmalgeschützten Objekten bildet die bauhistorische Analyse die Basis. Die enge Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege von Projektbeginn an ist für uns selbstverständlich. 

Praxisplanung und Praxiseinrichtung

Die Zusammenarbeit mit der FMH Consulting Services AG geht auf das Jahr 1987 zurück. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit konnte unser Architekturbüro bis heute über 400 Arztpraxen in der gesamten Deutschschweiz realisieren. Als vollständig unabhängiges Architekturbüro sind wir an keine Firmen und Hersteller gebunden und können somit in jeder Phase eine individuelle und unvoreingenommene Beratung gewährleisten.

Persönlich

Zugunsten von massgeschneiderten Lösungen, die wir beharrlich aus den individuellen Wünschen und Anliegen unserer Kunden sowie aus der sorgfältigen Analyse der jeweiligen Rahmenbedingungen entwickeln, verzichten wir bewusst auf eine leichte Wiedererkennbarkeit unserer Arbeiten.

Solid

Verständnis für die spezifischen Eigenschaften der verschiedenen Baustoffe sowie für deren handwerkliche Verarbeitung bilden die Grundlage für unsere Architektur. Wir streben nach dauerhaften Lösungen die den herben Reiz des Alltäglichen ausstrahlen. Grelle, kontrastierende und kurzlebige Effekte sind demnach nicht unser Ziel.

Charaktervoll

Wir entwickeln keine autonomen Objekte, sondern Architekturen, deren Gestalt massgeblich von den Charakteristika des Ortes geprägt wird. Vorhandene Identitäten greifen wir auf und stärken sie. An unbesetzten Orten entwickeln wir diese neu. Auf diese Weise schreiben wir die Geschichte eines Ortes oder die Biografie eines Hauses weiter oder erfinden sie neu. Unsere Dialogbereitschaft bildet die Voraussetzung für das einander bereichernde Zusammentreffen von Altem und Neuem, welches sowohl mit einer subtilen Andersartigkeit als auch mit einer wohldosierten Annäherung erfolgreich angestrebt werden kann.

Umbau und Sanierung Westflügel Erlacherhof, Bern

Aufgabenstellung

Nach dem Auszug des Stadtarchivs werden im Erlacherhof verschiedene Archiv- und Büroräume frei. Das vorhandene Raumangebot soll für eine neue Mieterschaft angepasst werden.

Planungsbeginn2009
Ausführung2010
BaukostenCHF 1.3 Mio
AuftraggeberStadtbauten Bern
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau und Sanierung Westflügel Erlacherhof, Bern

Aufgabenstellung

Nach dem Auszug des Stadtarchivs werden im Erlacherhof verschiedene Archiv- und Büroräume frei. Das vorhandene Raumangebot soll für eine neue Mieterschaft angepasst werden.

Planungsbeginn2009
Ausführung2010
BaukostenCHF 1.3 Mio
AuftraggeberStadtbauten Bern
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau Schweizer Botschaftsresidenz, Kuala Lumpur

Aufgabenstellung

Nach rund fünfzig Jahren Gebrauch soll die Botschaftsresidenz grundlegend saniert und statisch ertüchtigt werden. Aufgrund des baulichen Zustandes sowie im Hinblick auf die veränderten Anforderungen an das Raumprogramm wird vorgesehen, nur das Erdgeschoss des Hauptgebäudes sowie den Poolbereich in ihrer Struktur zu erhalten. Die Wohnung des Botschafters im Obergeschoss des Hauptgebäudes sowie der gesamte Bedienstetentrakt sollen rückgebaut und neu erstellt werden.

Planungsbeginn2011
Ausführung2013-2015
AuftraggeberSchweizerische Eidgenossenschaft, BBL
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Umbau Schweizer Botschaftsresidenz, Kuala Lumpur

Aufgabenstellung

Nach rund fünfzig Jahren Gebrauch soll die Botschaftsresidenz grundlegend saniert und statisch ertüchtigt werden. Aufgrund des baulichen Zustandes sowie im Hinblick auf die veränderten Anforderungen an das Raumprogramm wird vorgesehen, nur das Erdgeschoss des Hauptgebäudes sowie den Poolbereich in ihrer Struktur zu erhalten. Die Wohnung des Botschafters im Obergeschoss des Hauptgebäudes sowie der gesamte Bedienstetentrakt sollen rückgebaut und neu erstellt werden.

Planungsbeginn2011
Ausführung2013-2015
AuftraggeberSchweizerische Eidgenossenschaft, BBL
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Neubau MedicoPlus, Einsiedeln

Aufgabenstellung

An der Spitalstrasse in Einsiedeln soll zwischen dem Gesundheitszentrum und dem Personalhaus des Spitals ein Praxenhaus errichtet werden, welches die medizinische Grundversorgung im Bereich des Spitalareals konzentriert und vernetzt gewährleistet.

Planungsbeginn2012
Ausführung2013-2014
BaukostenCHF 6.5 Mio
AuftraggeberMedicoPlus Immo AG
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Ausführungsplanung

Neubau MedicoPlus, Einsiedeln

Aufgabenstellung

An der Spitalstrasse in Einsiedeln soll zwischen dem Gesundheitszentrum und dem Personalhaus des Spitals ein Praxenhaus errichtet werden, welches die medizinische Grundversorgung im Bereich des Spitalareals konzentriert und vernetzt gewährleistet.

Planungsbeginn2012
Ausführung2013-2014
BaukostenCHF 6.5 Mio
AuftraggeberMedicoPlus Immo AG
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Ausführungsplanung

Umbau Einfamilienhaus Rabbentalstrasse, Bern

Aufgabenstellung

Das Einfamilienhaus aus dem Jahre 1916 soll für die neue Eigentümerschaft saniert werden. Dabei sollen die ursprünglichen Qualitäten nach unvorteilhaften Eingriffen in den 80er Jahren wieder sichtbar gemacht werden.

Planungsbeginn2013
Ausführung2014
AuftraggeberPrivat
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau Einfamilienhaus Rabbentalstrasse, Bern

Aufgabenstellung

Das Einfamilienhaus aus dem Jahre 1916 soll für die neue Eigentümerschaft saniert werden. Dabei sollen die ursprünglichen Qualitäten nach unvorteilhaften Eingriffen in den 80er Jahren wieder sichtbar gemacht werden.

Planungsbeginn2013
Ausführung2014
AuftraggeberPrivat
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau und Sanierung Finkenhubelweg, Bern

Aufgabenstellung

Aufwertung der Fassade, Ausbau Dachgeschoss und Sanierung von drei Wohnungen in einer denkmalgeschützten Liegenschaft am Finkenhubelweg in Bern.

Planungsbeginn2012
Ausführung2013-2015
BaukostenCHF 1.6 Mio
AuftraggeberPrivat
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau und Sanierung Finkenhubelweg, Bern

Aufgabenstellung

Aufwertung der Fassade, Ausbau Dachgeschoss und Sanierung von drei Wohnungen in einer denkmalgeschützten Liegenschaft am Finkenhubelweg in Bern.

Planungsbeginn2012
Ausführung2013-2015
BaukostenCHF 1.6 Mio
AuftraggeberPrivat
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau und Sanierung Altenbergstrasse 56, Bern

Aufgabenstellung

Vollständige Erneuerung einer Vierzimmerwohnung in einem 1664 erbauten und im 19. und 20. Jahrhundert umgebauten Wohnhaus an der Altenbergstrasse in Bern.

Ausführung2014
AuftraggeberPrivat
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau und Sanierung Altenbergstrasse 56, Bern

Aufgabenstellung

Vollständige Erneuerung einer Vierzimmerwohnung in einem 1664 erbauten und im 19. und 20. Jahrhundert umgebauten Wohnhaus an der Altenbergstrasse in Bern.

Ausführung2014
AuftraggeberPrivat
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau und Sanierung Bubenbergplatz 8, Bern

Aufgabenstellung

Die Umgestaltung des PostParc-Areals in Bern sieht für die neue Wegführung zum Gebäudekomplex „Geschäftshaus zur Post“ einen Zugang über eine neue Passerelle vor. Dies bedingt eine Grundrissveränderung im Mezzaningeschoss und löst die Gesamtsanierung der Fassaden der ersten beiden Geschosse aus.

Planungsbeginn2011
Ausführung2015-2016
BaukostenCHF 3.6 Mio
AuftraggeberMEG Geschäftshaus zur Post
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau und Sanierung Bubenbergplatz 8, Bern

Aufgabenstellung

Die Umgestaltung des PostParc-Areals in Bern sieht für die neue Wegführung zum Gebäudekomplex „Geschäftshaus zur Post“ einen Zugang über eine neue Passerelle vor. Dies bedingt eine Grundrissveränderung im Mezzaningeschoss und löst die Gesamtsanierung der Fassaden der ersten beiden Geschosse aus.

Planungsbeginn2011
Ausführung2015-2016
BaukostenCHF 3.6 Mio
AuftraggeberMEG Geschäftshaus zur Post
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau und Sanierung Stadttheater, Bern

Aufgabenstellung

Auf der Basis des Entwurfes von Smolenicky & Partner werden sämtliche Publikumsbereiche neu gestaltet.

Planungsbeginn2015
Ausführung2016 - 2017
BaukostenCHF 35 Mio
AuftraggeberHochbau Stadt Bern
LeistungenAusführungsplanung
gestalterische Leitung

Umbau und Sanierung Stadttheater, Bern

Aufgabenstellung

Auf der Basis des Entwurfes von Smolenicky & Partner werden sämtliche Publikumsbereiche neu gestaltet.

Planungsbeginn2015
Ausführung2016 - 2017
BaukostenCHF 35 Mio
AuftraggeberHochbau Stadt Bern
LeistungenAusführungsplanung
gestalterische Leitung

Umgestaltung des Restaurants zum Äusseren Stand, Bern

Aufgabenstellung

Das Restaurant im Erdgeschoss des geschichtsträchtigen Hauses in der Berner Altstadt soll mittels eines neuen Beleuchtungskonzeptes aufgewertet werden.

Planungsbeginn2011
Ausführung2012
BaukostenCHF 0.3 Mio
AuftraggeberStiftung Rathaus des Äusseren Stand in Bern
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umgestaltung des Restaurants zum Äusseren Stand, Bern

Aufgabenstellung

Das Restaurant im Erdgeschoss des geschichtsträchtigen Hauses in der Berner Altstadt soll mittels eines neuen Beleuchtungskonzeptes aufgewertet werden.

Planungsbeginn2011
Ausführung2012
BaukostenCHF 0.3 Mio
AuftraggeberStiftung Rathaus des Äusseren Stand in Bern
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Kinderarztpraxis Jäggi, Fribourg

Aufgabenstellung

Planung und Realisierung einer Kinderarztpraxis im 
1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses aus den 1960er Jahren in Fribourg.

Planungsbeginn2014
Ausführung2015
AuftraggeberFrau Dr. med. Alexandra Jäggi, Marly
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung
gestalterische Leitung

Kinderarztpraxis Jäggi, Fribourg

Aufgabenstellung

Planung und Realisierung einer Kinderarztpraxis im 
1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses aus den 1960er Jahren in Fribourg.

Planungsbeginn2014
Ausführung2015
AuftraggeberFrau Dr. med. Alexandra Jäggi, Marly
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung
gestalterische Leitung

Gruppenpraxis Schwarzenburg

Aufgabenstellung

Planung und Realisierung einer hausärztlichen Gruppenpraxis im Erdgeschoss eines Neubaus neben dem Pflegezentrum in Schwarzenburg.

Planungsbeginn2013
Ausführung2014
AuftraggeberSchlosspraxis AG, Schwarzenburg
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Gruppenpraxis Schwarzenburg

Aufgabenstellung

Planung und Realisierung einer hausärztlichen Gruppenpraxis im Erdgeschoss eines Neubaus neben dem Pflegezentrum in Schwarzenburg.

Planungsbeginn2013
Ausführung2014
AuftraggeberSchlosspraxis AG, Schwarzenburg
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Ärztezentrum Oberhasli, Meiringen

Aufgabenstellung

Damit die medizinische Grundversorgung in der Region mittelfristig gewährleistet bleibt, soll im Spital Meiringen auf einer Teilfläche des 1. Obergeschosses eine Gemeinschaftspraxis für drei Hausärzte und einen Kardiologen entstehen. Dank dem Zusammenschluss kann die Nachfolge der Hausärzte mittels Teilzeitstellen in Zukunft flexibler gelöst werden. Das Projekt wird sowohl vom Kanton Bern als auch von verschiedenen Gemeinden, Unternehmen und Organisationen unterstützt.

Planungsbeginn2009
Ausführung2010
AuftraggeberSpital Meiringen und Ärztezentrum Meiringen
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausführungsplanung

Ärztezentrum Oberhasli, Meiringen

Aufgabenstellung

Damit die medizinische Grundversorgung in der Region mittelfristig gewährleistet bleibt, soll im Spital Meiringen auf einer Teilfläche des 1. Obergeschosses eine Gemeinschaftspraxis für drei Hausärzte und einen Kardiologen entstehen. Dank dem Zusammenschluss kann die Nachfolge der Hausärzte mittels Teilzeitstellen in Zukunft flexibler gelöst werden. Das Projekt wird sowohl vom Kanton Bern als auch von verschiedenen Gemeinden, Unternehmen und Organisationen unterstützt.

Planungsbeginn2009
Ausführung2010
AuftraggeberSpital Meiringen und Ärztezentrum Meiringen
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausführungsplanung

Ärztezentrum Muttenz AG

Aufgabenstellung

In einer Liegenschaft aus den 1970er Jahren soll auf einer Fläche von 285m2 im Erdgeschoss und im 1. Untergeschoss ein modernes Ärzte- zentrum entstehen.

In einer Liegenschaft aus den 1970er Jahren soll auf einer Fläche von 285m2 im Erdgeschoss und im 1. Untergeschoss ein modernes Ärzte- zentrum entstehen.

Planungsbeginn2010
Ausführung2011
AuftraggeberÄrztezentrum Deutschschweiz AG
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Ärztezentrum Muttenz AG

Aufgabenstellung

In einer Liegenschaft aus den 1970er Jahren soll auf einer Fläche von 285m2 im Erdgeschoss und im 1. Untergeschoss ein modernes Ärzte- zentrum entstehen.

In einer Liegenschaft aus den 1970er Jahren soll auf einer Fläche von 285m2 im Erdgeschoss und im 1. Untergeschoss ein modernes Ärzte- zentrum entstehen.

Planungsbeginn2010
Ausführung2011
AuftraggeberÄrztezentrum Deutschschweiz AG
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Herz- und Stadtpraxis in Aarau

Aufgabenstellung

Planung und Realisierung einer kardiologischen Gruppenpraxis im 2. Obergeschoss einer sanierten Liegenschaft aus den 1970er Jahren auf dem Bahnhofplatz in Aarau.

Planungsbeginn2012
Ausführung2013
AuftraggeberHerz- und Stadtpraxis in Aarau
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung
gestalterische Leitung

Herz- und Stadtpraxis in Aarau

Aufgabenstellung

Planung und Realisierung einer kardiologischen Gruppenpraxis im 2. Obergeschoss einer sanierten Liegenschaft aus den 1970er Jahren auf dem Bahnhofplatz in Aarau.

Planungsbeginn2012
Ausführung2013
AuftraggeberHerz- und Stadtpraxis in Aarau
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung
gestalterische Leitung

Archiv

Umbau und Erweiterung Mehrfamilienhaus Altenbergstrasse, Bern

Aufgabenstellung

Das Mehrfamilienhaus aus den Fünfzigerjahren soll für die neue Eigentümerschaft und ihre Mieter saniert und erweitert werden. Es waren viele Unterhaltsarbeiten aufgelaufen. Zudem wünschte der neue Eigentümer den Anbau einer Doppelgarage und den Ausbau des bestehenden Kellers in eine Werkstatt.

AuftragArchitektur
Planungsbeginn2013
Ausführung2016
BaukostenCHF 1.5 Mio
AuftraggeberPrivat
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Kostenmanagement
Ausführungsplanung
Bauleitung

Neubau eines Einfamilienhauses am Altenberg, Bern

Aufgabenstellung

Bau eines kompakten Einfamilienhauses im rückwärtigen Garten eines denkmalgeschützten Wohnhausensembles aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

AuftragArchitektur
Planungsbeginn2006
Ausführung2008-2009
AuftraggeberPrivat
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausführungsplanung
Bauleitung

Umbau eines Landhauses am Ufer des Murtensees

Aufgabenstellung

Einbau eines zusätzlichen Schlafzimmers mit dazugehörigem Bad im Dachgeschoss eines Landhauses aus den 80er Jahren, Einrichtungsberatung für die gesamte Liegenschaft.

AuftragArchitektur
Planungsbeginn2003
Ausführung2004
AuftraggeberPrivat
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausführungsplanung
Bauleitung

Neubau von drei Wohnhäusern an der Oberen Bernblickstrasse

Aufgabenstellung

An exponierter Hanglage mit spektakulärer Aussicht sollen anstelle eines bestehenden Einfamilienhauses drei zusammengebaute Wohnhäuser erstellt und damit die Ausnützung des Grundstückes optimiert werden.

AuftragArchitektur
Planungsbeginn2004
Ausführung2006-2007
BaukostenCHF 3.4 Mio
AuftraggeberRamseier Integral
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Kostenmanagement
Ausführungsplanung

Arztpraxis Dr. med. Michael Fierz, Lenzerheide

Aufgabenstellung

Die bestehende Praxis für Allgemeine- Manuelle- und Sportmedizin sowie Ultraschalldiagnostik wird im Zuge einer Gesamtsanierung der Liegenschaft gänzlich neu gestaltet und erweitert.

AuftragInnenarchitektur
Planungsbeginn2008
Ausführung2010
AuftraggeberDr. med. Michael Fierz
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Rosengartenpraxis, Wetzikon

Aufgabenstellung

Die bestehende Praxis für Gynäkologie soll im darüber liegenden Geschoss um eine Kinderarztpraxis ergänzt werden.

AuftragInnenarchitektur
Planungsbeginn2009
Ausführung2010
AuftraggeberDr. med. Ariane Eichenberger Maio
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Diabetes Adipositas Zentrum Zürich - DAZZ

Aufgabenstellung

Planung und Realisierung einer interdisziplinären Gruppenpraxis für Diabetes- und Adipositaspatienten im Erdgeschoss einer Liegenschaft aus den 1970er Jahren am Zollikerberg.

AuftragArchitektur
Planungsbeginn2011
Ausführung2011
AuftraggeberDr. med. Birgit Bach-Kliegel und Dr. med. Philippe Beissner
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Arztpraxis Dr. med. Ivrea Florio in Zürich

Aufgabenstellung

In einer denkmalgeschützten Liegenschaft aus der Jahrhundertwende soll im Hochparterre auf einer Fläche von 210m2 eine Arztpraxis für Gynäkologie eingebaut werden.

AuftragArchitektur
Planungsbeginn2008
Ausführung2009
AuftraggeberDr. med. Ivrea Floria
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Immunologie-Zentrum Zürich

Aufgabenstellung

Planung und Realisierung einer interdisziplinären Gruppenpraxis für Immunologie in einem denkmalgeschützten Gebäude an zentraler Lage in Zürich.

AuftragArchitektur
Planungsbeginn2008
Ausführung2009
AuftraggeberDr. med. Thomas Hauser
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausschreibung
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Augenarztpraxis Dr. med. Gian-Carlo Daepp, Baar

Aufgabenstellung

Planung und Realisierung einer Augenarztpraxis in einem Bürogebäude an zentraler Lage auf einer Fläche von 160m2.

AuftragInnenarchitektur
Planungsbeginn2005
Ausführung2006
AuftraggeberDr. med. Gian-Carlo Daepp
LeistungenVorprojekt
Bauprojekt
Ausführungsplanung
gestalterische Leitung

Büro

Pascale Melanie Bellorini,
dipl. Architektin ETH SIA SWB Reg. A

 

 

1994 – 2001Architekturstudium an der ETH Zürich
2001Diplom als Architektin an der ETH Zürich Hatt-Bucher-Preis für ausgezeichnete Diplomarbeit
2001 – 2002Entwurfsarchitektin bei Prof. Hans Kollhoff in Berlin
seit 2003geschäftsleitende Inhaberin der Bellorini Architekten AG

Anita Destapado,
dipl. Architektin FH

 

 

1992 – 1996Lehre als Hochbauzeichnerin und gestalterische Berufsmaturität in Bern
1997 – 2002Architekturstudium an der FH in Bern
Herbst 2002Diplomarbeit Entwicklungsschwerpunkt ESP Wankdorf Bern
1996 – 2004Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros in Solothurn und Bern
2004 – 2012Architektin und Projektleiterin Atelier G+S in Burgdorf
seit Okt. 2012Projektleiterin Bellorini Architekten AG

Martin Spaett,
dipl.-Ing. Architekt

 

 

1985Abitur am Gymnasium Altötting
1985 – 1987Zivildienst Bund Naturschutz
1987 – 1995Architekturstudium TU Berlin
1989 – 1994Mitarbeit im Büro Abelmann & Vielain in Berlin
1995 – 2012Projektleiter bei Prof. Hans Kollhoff in Berlin
seit 2012freischaffender Architekt
seit 2013Projektleiter Bellorini Architekten AG

 

 

 

  

Ruben Trauffer,
Hochbauzeichner, MA Conservation-Restauration

 

 

1998 – 2002Lehre als Hochbauzeichner im Büro E. E. Anderegg
2003 – 2004Mitarbeit bei SAM Architekten in Zürich
2004 – 2005Technische Berufsmaturitätsschule in Bern
2007 – 2009Bachelor of Arts BFH in Conservation
2009 – 2010Mitarbeit im Büro B in Bern
2010 – 2012Master of Arts BFH in Conservation and Restauration
2012 – 2015Mitarbeit bei verschiedenen Restaurierungsprojekten
seit 2015Mitarbeiter Bellorini Architekten AG

 

 

 

Firmenangaben

 

Mitarbeiter 4-5

Rechtsform Aktiengesellschaft

HR Firmennummer CH-035.3.011.300-0

MWST CHE-107.818.255 MWST

  

 

Ehemalige Mitarbeiter

 

Tamara Bangerter

Viktoria Dos Anjos Santos

Ruth Menet

Elianne Rüedi

Hella Schindel

Firmengeschichte

 

1979Gründung Kollektivgesellschaft
1985    Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
1987       Zusammenarbeit mit dem FMH Consulting Services
2003       Übernahme durch Pascale Bellorini und Stefan Rufer, partnerschaftliche Geschäftsführung
2017       Umbenennung der Firma in Bellorini Architekten AG, Übernahme durch Pascale Bellorini

Kontakt